Hallo Welt!

| 2 Kommentare

One first thing: I want you to know WHY I am writing this blog. Because I LOVE fresh prepared and totally plant based food. And because I KNOW that this is the appropriate food for us in these days.

Ich liebe WholeVood1!

Fast ein halbes Jahrhundert habe ich gesucht und experimentiert, und dabei war die Lösung doch immer zum Greifen nah. Endlich lebe ich im Einklang mit meinen eigenen Bedürfnissen und mit der Natur. Was meine Ernährung betrifft, so habe ich mich noch nie so wohl gefühlt wie heute, aber was die Natur angeht, so kommen mir die Tränen über all das Leid, welches wir den Tieren antun, und über die Zerstörung unserer wunderschönen Erde, auf der wir alle doch nur Gast sind für eine kurze Zeit.

Es vergeht kein einziger Tag, an dem ich mich nicht aufs Neue freue, wie

  • lecker unsere frische Küche schmeckt,
  • einfach und schnell alles zubereitet ist,
  • ich volle Kraft schöpfe für lange Arbeitstage, Sport und Spiel,
  • gesund ich mich fühlen darf,
  • nachhaltig und tierleidfrei unsere pflanzen-basierte Ernährung erzeugt wurde.

Allmählich, nachdem ich etwa 3 Jahre zu mindestens 95% von WholeVood1 lebe, beginne ich, das alles für derart selbstverständlich zu nehmen, dass ich Sorge habe, in einigen Monaten oder Jahren garnicht mehr umfassend berichten zu können über meine Beweggründe und Erfahrungen mit WholeVood1.

Genau deshalb schreiben meine Frau und ich heute an diesem Blog. Wir wollen unsere persönlichen, uns wertvoll erscheinenden Einsichten mit euch teilen. Nichts an WholeVood1 ist wirklich neu, alles ist längst hunderttausendfach bewährt. Das Wissen darum ist nur in unserer modernen Zeit dank industrieller Fortschritte und Vermarktungsstragegien mehr und mehr verloren gegangen. Ich wünsche mir, dass wir sehr schnell zur gesunder Ernährung zurückfinden. In jeder Kantine, an jedem Imbiss-Stand, in jedem Hotel, Kindergarten, Krankenhaus oder Altenheim soll WholeVood1 angeboten werden. Kinder sollen sie in der Grundschule erlernen, und Köche in ihrer Ausbildung.

Je nachdem wie wichtig und dringend vollwertige Ernährung für dich ist, kannst du dich von heute auf morgen umstellen, oder in kleinen Schritten über Monate oder Jahre. Für die gesellschaftlichen Veränderungen, z. B. für die Abschaffung der Massentierhaltung, reicht eigenes gutes Handeln nicht aus, dafür musst du auch politisch aktiv werden. Gabi und ich sind aus diesem Grund Mitglieder in der ‘V-Partei hoch drei2’.

Schön, dass du hergefunden hast. Thank you to you for reading my blog. In diesem Beitrag berichte ich über den aktuellen Stand.

  • Bitte trage dich für den Newsletter ein, damit ich dich über größere Änderungen oder Updates informieren kann.
  • Die Volltext-Suche (das Feld oben rechts) funktioniert, die Kategorien und Stichworte sind noch unvollständig.

Dies sind die statischen Texte:

An folgenden Beiträgen arbeiten wir zur Zeit:

  • Eating the correct amount of the right carbs, instead of following a ‘low carb diet’.
  • WohleVood: Wenn der Körper erhält was er braucht
  • B12 muss sein. Welche medizinischen Tests sind wichtig?
  • Frische Sprossen aus Mungbohnen und Linsen: Eiweiß und Vitamine satt
  • Ob warm oder kalt: Es schmeckt! Was esse ich unterwegs, oder im Büro?
  • Woher nehmen wir unsere Energie? Wie erreiche und halte ich mein Idealgewicht?
  • Meersalz, 20% Sole
  • Grüner Tee
  • Echter oder künstlich erzeugter Bedarf? Wie Salz, Zucker und Fett uns in die Irre führen.
  • Kuchen, Gebäck, Nudeln: Man braucht kein Ei und keinen Zucker!
  • Mehr Geschmack durch weniger Salz
  • Welches Öl, und wieviel davon?

Bis bald,
Detlev

(1.5)

1WholeVood100% pflanzenbasierte Vollwertkost
Vegan wholefood ['viːɡ(ə)n] ['həʊlfuːd]  
https://www.wholevood.info/das-nenne-ich-wholevood/
2V-Partei hoch dreiDie V-Partei³ ist eine junge Partei, die zu ihrer ersten Bundestagswahl 2017 bereits in 12 Bundesländern auf dem Wahlzettel stand und 65.000 Zweitstimmen erhalten hat. Auf ihrer Agraragenda 2030 steht z. B. der Ausstieg aus der Massentierhaltung.
Vereint Visionen Verwirklichen https://v-partei.de/ https://www.facebook.com/VPartei/

2 Kommentare

  1. Ich bin gespannt auf deine Brotaufstriche!

    • Hallo Elisabeth,

      Du warst vor 3 Wochen beim Meeting an der Ostsee dabei, und kennst einige der Aufstriche bereits? Ich bin immer noch hauptsächlich mit administrativen Vorbereitungen beschäftigt, aber bis zum Jahreswechsel sollten die wichtigsten Beiträge veröffentlicht sein, die Brotaufstriche natürlich schon früher 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.